Meditationsbotschaften Mai 2018

 

 

 

Es gibt nichts Wichtigeres als zu leben,

im Hier und Jetzt.

 

Sei Dir bewusst :

Es kann Dir nichts wirklich Wesentliches genommen werden.

Das Wesentliche ist immer in Dir: Liebe.

 

Leben besteht aus gelebten Momenten.

Schöne Erinnerungen vergehen nie.

 

Gute Freunde sind wichtig.

Es kommt nicht so sehr auf die Häufigkeit des Kontakts an,

sondern auf die Qualität der Begegnung, des Gesprächs.

 

Du fühlst Dich getrennt, um Dich wahrnehmen zu können.

In Wirklichkeit bist Du eins mit Gott, mit Allem was ist.

 

Finde inneren Frieden. Das ist das Wichtigste.

 

Alles Leid was Du erfährst soll Dich nur an Eines erinnern :

Die Liebe in Deinem Inneren.

 

Niemand heilt Dich. Du heilst Dich letztlich

immer nur selbst. Es gibt einen Teil in Dir,

der immer heil und ganz ist – Deine Essenz.

 

Was auch immer Du tust, tu es mit LIEBE.

 

Nimm wahr, wie wunderbar es ist zu leben.

Das Leben ist ein Geschenk. Ehre dieses Geschenk.

 

Sei heute für drei Dinge oder Menschen in

Deinem Leben dankbar.

Wenn es Menschen sind, dann sag es ihnen auch.

 

Schau auf die Wolken am Himmel. Egal ob weiße oder graue Wolken,

lass sie ziehen und nimm sie an. Du kannst sie nicht beeinflussen,

so wie Vieles in Deinem Leben. Es ist gut so.

Indem Du das annimmst und das Beste daraus machst,

gibst Du ihnen keine Macht über Dein Leben.

 

Halte auch manchmal inne in Deinem Tagwerk.

Achte auf Deinen Atem und werde ruhig.

Vielleicht kannst Du Deine innere Stimme wahrnehmen,

die aus Deinem Herzen kommt.

 

Was immer Du tust hat eine Auswirkung,

manchmal auch was Du nicht tust.

 

Lass Leichtigkeit, Liebe und Freude in Dein Leben.

Dazu bist Du da.

 

Dankbarkeit ist ein guter Weg zu innerer Zufriedenheit.

 

Gehe heute bewusst durch den Tag.

Halte mindestens drei Mal inne und freu Dich des Lebens.

 

Lass mich immer aufrichtig sein, mit innerer Klarheit,

vor allem zu mir selbst.

 

Liebe macht Dich immer leicht, nie schwer.

 

Schau Dir die Blumen am Wegrand an.

Sie sind einfach da. Übe Dich auch im da-sein.

 

Schmerz, Krankheit und Kummer gehören zum Leben dazu.

Ob und wie lange wir darunter leiden,

ist jedoch unsere Entscheidung.

 

Liebe kann alles heilen – zu allererst die Selbstliebe,

die nichts mit Egoismus zu tun hat.

 

Kindliches Spielen und Lachen fördert

die Leichtigkeit in Deinem Leben.

 

Liebe, Liebe, Liebe. Nichts anderes zählt.

 

 

Warum, weshalb, wieso? fragt unser Verstand.

Wo ist die Liebe darin? fragt unser Herz.

 

Was hält Dich davon ab, glücklich zu sein ?

Glücklich sein ist ein innerer Zustand,

der recht wenig von äußeren Zuständen abhängt.

 

Egal wie lang Dein Weg hier ist,

Du gehst immer nur zu Dir selbst

und letztlich nach Hause.

 

Es gibt so viel Leid auf dieser Welt.

Verzweifle nicht daran,

sondern schau, wo Du im Kleinen helfen kannst.

 

Liebe und Mitgefühl für alle Lebewesen zu entwickeln,

führt Dich direkt in den Himmel.

 

Liebe ist immer die Lösung.

Aber manchmal machen wir einen weiten Umweg bis dorthin.

 

Genieße den Sommer.

Geh viel in die Natur und in die Ruhe.

Das gibt Kraft.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright Dr. Ingrid Brown-Rollfinke

Anrufen

E-Mail

Anfahrt